"DER ARBEITSEINSATZ" - EIN FESTER BESTANDTEIL DER AKTIVEN MITGLIEDSCHAFT IM TC BRAMSCHE

Damit die Clubanlage vernünftig nutzbar ist und somit das Vereinsleben reibungslos funktioniert, müssen in vielen Vereinen die Mitglieder einige Stunden im Jahr für den Verein tätigsein. So auch im Tennisclub Bramsche. Das regelt die jeweils aktuelle Beitragsordnung. Einzelheiten dieses sog. "Arbeitseinsatzes" sind dort nachzulesen und ein fester Bestandteil der aktiven Mitgliedschaft. Allerdings kann man sich bei Zeitmangel, Unlust o. ä. auch "frei kaufen":

 

"Aktive Mitglieder leisten nach dem 14. Geburtstag bis zum 70. Geburtstag 4 Std. Arbeitseinsatz pro Jahr, ab dem 70. Geburtstag 2 Std. pro Jahr. Nicht geleistete Arbeitsstunden werden für Erwachsene mit 18,00 € pro Std., für Jugendliche und junge Erwachsene mit 6,00 € pro Std. berechnet. Der Einzug erfolgt jeweils am 1.12.."

 

Konkret müssen 2018 alle aktiven Mitglieder der Jahrgänge 2003 und älter einen Arbeitseinsatz leisten. Mit Ausnahme der Jahrgänge 1948 und älter, die nur 2 Std. tätig sein sollten, müssen alle anderen Aktiven 4 Std. für den Verein arbeiten. Die meisten Arbeitseinsätze finden vor der Saisoneröffung von Februar bis April statt und dienen der Vorbereitung der Tennisplätze, der Pflege des Clubhauses und der übrigen Anlagen. Dabei gibt es auch durchaus leichte Arbeiten wie Laub-Beseitigung, Sträucher-Schneiden und Clubhaus-Putzen. Da findet schon jeder was passendes...  Einladungen schickt unser Platzwart Jörg-Dieter Schulze per Mail. Sie werden auch auf unser Webseite angekündigt oder man kann Sie telefonisch (+49 5461 1221 oder +49 179 5247784) bei Jörg-Dieter Schulze erfragen. 

UNSERE ANLAGE

Tennisclub Bramsche e.V. 

Wiederhall 3

49565 Bramsche

Tel.: +49 5461 5529  (Clubhaus)

 

Tennishalle

Vördener Damm 15

49565 Bramsche

Tel.: +49 5461 968877

KONTAKT

Kassenwart Wolfgang Werner

Heinrich-Hofrichter-Str. 14

49565 Bramsche

Mail: tcbramsche@email.de

Mobil: +49 160 7300533